Kiddys nächster Testsieger Guardianfix 3

 

Mit dem überzeugenden Testsieg des Guardianfix 3 reiht sich ein weiterer Kindersitz in die beeindruckende 50-jährige Kiddy Erfolgsstory ein.

Im aktuellen Mai Test 2017 der Stiftung Warentest konnte die Lifestylemarke Kiddy ein weiteres Mal mit zwei Modellen überzeugen. Der Kindersitz Guardianfix 3 wurde mit einem Gesamtergebnis von 1,9 Testsieger der Gruppe 1/2/3 (9 – 36 kg bzw. ca. 9 Monate – 12 Jahre). In der Gruppe 2/3 (15 – 36 kg bzw. ca. 4 – 12 Jahre) zählt der Cruiserfix 3 zu den sichersten Autokindersitzen und wurde durch unabhängige Experten von ADAC, Stiftung Warentest, TCS und ÖAMTC mit der ausgezeichneten Gesamtnote 1,8 bewertet.

Mit den jüngsten Testergebnissen komplettiert Kiddy sein preisgekröntes Kindersitzsortiment. Seit Einführung der verschärften Testanforderungen im Jahr 2015 bietet der Premiumhersteller mit die besten und sichersten Kindersitze von Geburt bis 12 Jahren im Markt und setzt damit neue Maßstäbe. Im Laufe des letzten Jahres erhielten alle fünf von Stiftung Warentest getesteten Kiddy Kindersitze herausragende Bewertungen. Vier davon wurden sogar Testsieger.

„Die aktuellen Testergebnisse sind ein fantastischer Ansporn und eine tolle Bestätigung für unser Team, dass unsere Markenphilosophie richtig ist: Kompromissloses Streben nach maximaler Sicherheit, gepaart mit benutzerorientierter Innovation, hochwertigem, modernen Produktdesign und zeitgemäßem Komfort“ betont Kai Perlinger, VP Brand Marketing und Produktdesign. „Wir haben noch viele weitere Innovationen in Sachen Sicherheit, Design und Komfort für die nächsten Jahre in Vorbereitung.“

Gruppe 1/2/3
(9 – 36 kg, ca. 9 Monate – 12 Jahre)

Der Guardianfix 3 wächst mit dem Kind und passt sich dabei perfekt in Breite, Höhe und Tiefe an die jeweilige Körpergröße des Kindes an. Er kann von ca. 9 Monaten bis zum 12. Lebensjahr genutzt werden. Für kleinere Kinder wird der Sitz mit Sitzkissen sowie Fangkörper verwendet. Für größere Kinder lässt sich die höhen- und breitenverstellbare Rückenlehne sowie die verstellbare Beinauflage optimal einstellen.

In der Einzelbewertung konnte das neuste Modell der bewährten Guardianfix-Serie insbesondere in puncto Sicherheit glänzen und setzt sich von der Konkurrenz ab. Die Experten von Stiftung Warentest und ADAC bescheinigen ein sehr geringes Verletzungsrisiko beim Frontal- und Seitencrash. Dies ermöglichen das weiterentwickelte Fangkörpersystem sowie ein verbesserter Seitenaufprallschutz.

Das einzigartige Fangkörpersystem von Kiddy bietet den kleinen Kindern besonderen Schutz. Bei ihnen sind Kopf- und Halsbereich bei einem Unfall oder scharfen Bremsmanövern besonders gefährdet, da der Kopf im Vergleich zum restlichen Körper proportional größer und schwerer als bei Erwachsenen ist. Bei einem Unfall absorbiert der Fangkörper die auftretende Energie und fungiert dabei ähnlich einem Airbag. Durch die spezielle Formgebung ermöglicht er das „Abrollen“ des Oberkörpers des Kindes und sorgt damit für eine geringe Belastung der Nackenregion. Weitere Sicherheitsfunktionen, wie der Kiddy Shock Absorber, der die am 3-Punkt Gurtsystem auftretende Energie aufnimmt und das k-fix+ System, das zusätzlich seitliche Aufprallenergie absorbiert, sorgen für größtmöglichen Schutz für Klein und Groß.

Darüber hinaus lobten die Tester die sehr geringe Gefahr der Fehlbedienung und die einfache Einbauweise des Sitzes dank der Isofix-Anbindung. Diese bietet laut Stiftung Warentest eine zusätzliche Befestigungsmöglichkeit, erhöht die Seitenstabilität und verhindert das Kippen bei der Kurvenfahrt.

Gruppe 0+ / i-Size
(von Geburt bis 105 cm)

Nach wie vor ungeschlagen ist noch immer die Babyschale Evoluna i-Size. Von insgesamt 57 getesteten Sitzen ist sie aktuell der einzige Autokindersitz auf dem Markt mit dem Prädikat „sehr gut“. Neben der Bestnote (1,5) bietet diese Babyschale als einzige eine Liegefunktion, die während der Fahrt im Fahrzeug genutzt werden kann.

Gruppe 1
(9 – 18 kg, ca. 9 Monate – 4 Jahre)

„…bester Sitz ab dem Laufalter…“ bleibt laut Stiftung Warentest der Phoenixfix 3 (1,7).

Darüberhinaus rät die Stiftung Warentest: “…beste Babyschale ist die sehr gute Kiddy Evoluna i-Size. Im Anschluss empfiehlt sich der Phoenixfix 3“ oder der „sichere und praktische“ Guardianfix 3. Trotz der seit 2015 verschärften Testkriterien stellt Kiddy seither pro Test mindestens einen Testsieger. Bildet man den Durchschnitt der Einzelergebnisse pro Sitz je Hersteller wird die herausragende Position von Kiddy noch deutlicher. Kiddy kann mit einem Notendurchschnitt von 1,8 glänzen. Der nächstbeste Mitbewerber erreicht im Durchschnitt lediglich eine 2,0.

Komplette Pressemitteilung als PDF