Der kiddy Original-Fangkörper



kiddy Original-Fangkörper

Besonders bei kleinen Kindern sind Kopf- und Halsbereich in einem Unfall oder bei scharfen Bremsmanövern sehr gefährdet, denn der Kopf ist im Vergleich zum restlichen Körper noch groß und schwer.

Kiddy verwendet die Fangkörpertechnologie für Kinder bis zu einem Körpergewicht von 18 kg, um die Gefahr von Verletzungen im Halswirbelbereich so gut wie möglich zu minimieren.

Warum ein Fangkörper Leben retten kann

Durch seine spezielle Formgebung ermöglicht der kiddy Original Fangkörper das "Abrollen" des Oberkörpers und sorgt damit für eine geringe Belastung in der Nackenregion. Bei herkömmlichen Kindersitzen mit 5-Punkt-Gurt hingegen ist der gesamte Oberkörper des Kindes an der Rückenlehne fixiert. Die Aufprallenergie wirkt somit zum großen Teil auf den Oberkörper des Kindes, insbesondere im gefährdeten Kopf- und Halsbereich (siehe Video unten).

Der kiddy Original-Fangkörper besteht aus extrem energieabsorbierenden, stoßdämpfenden Hochleistungsmaterialien. Er leitet die beim Frontalaufprall wirkenden Kräfte in den Fangkörper hinein und absorbiert sie. Ein abruptes Wirken der Kräfte auf den Kopf- und Halsbereich wird vermieden.

Mit dem Fangkörper kann das Kind außerdem schneller und leichter angegurtet werden. Dies reduziert deutlich das Risiko einer fehlerhaften Montage. Da der Gurt nicht den gesamten Oberkörper an die Rückenlehne drückt, hat Ihr Kind außerdem mehr Bewegungsfreiheit. Gleichzeitig ist er durch seine kompakte Bauweise niedrig genug, um auch noch kleinen Kindern eine gute Sicht nach vorne zu bieten.

 

Der Fangkörper als Spiel-und Maltisch

Der kiddy Original Fangkörper eignet sich ferner hervorragend als Spieltisch. Die Oberfläche ist weich und mit einem abwaschbaren Material ausgestattet. An der Vorderseite lässt sich mit Druckknöpfen Zubehör und Spielzeug befestigen.